Aktuelle News im Netzwerk
Termine im Netzwerk
Rezepte im Netzwerk

Hinweis zum Datenschutz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir ein Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie damit einverstanden sind, freuen wir uns, wenn Sie unsere Webseite weiter erkunden.
Sollten Sie der Verwendung nicht zustimmen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Kölner Straße 603, 47807 Krefeld

02151-9429700 02151-3261409

  • Space
  • Space
  • Space

News

Wie sieht es mit der Digitalisierung aus

22. Mai 2018



Bei der vierten industriellen Revolution – kurz Industrie 4.0 – genannt, unterscheide ich zwischen Kleinst- und Kleinunternehmen und den börsennotierten Unternehmen.

 

Digitalisierung ist zunächst ein erheblicher Veränderungsprozess für alle Betriebe. Es muss hier umgedacht werden, denn man hat bei den kleinen Unternehmen die Möglichkeit der Digitalisierung noch nicht erkannt.

Digitalisierung ist ein Prozess, den jedes Unternehmen für sich aktiv gestalten und somit positiv beeinflussen kann. Wer den rechtzeitigen Absprung verpasst, gefährdet langfristig gesehen nicht allein die Zukunft seines Unternehmens, sondern die Zukunft seiner Mitarbeiter.

Kleine Unternehmen die tagtäglich hart für den Erhalt der Arbeitsplätze und des Unternehmens arbeiten, haben die Möglichkeit durch digitale Tools zukünftige Veränderungen herbeizuführen. Dies spart Zeit und unterstützt dabei, Fehler rechtzeitig zu erkennen und zu vermeiden. Die heutige Hürde in Richtung der Digitalisierung ist nicht so groß, wie man anfänglich denkt.

Als Wirtschaftsberater betrachte ich Dinge aus unterschiedlicher Sichtweise. Dabei nutze ich meine Informationsquellen. Dabei betrachte ich vordergründig die Sichtweite des Unternehmers, aber auch die des Arbeitnehmers. Der Arbeitnehmer sorgt sich um seine zukünftige Existenz und damit um den Unterhalt seiner Familie.

Es werden von Seiten der Unternehmer viele Fragen bestehen daher würde ich empfehlen, eine Strategieanalyse vorzunehmen. Wo sehen Sie Ihr Unternehmen? Was macht die Konkurrenz? Wie kann man seine Mitarbeiter mitnehmen?

Erschreckend ist es immer noch, dass viele Unternehmer in der guten Zeit keine Notwendigkeit der Veränderung sehen. Meist dann sind sie aktiv, wenn es zu spät ist.

Welcher Weg für Sie sinnvoll und effektiv ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab, die es heißt zunächst zu prüfen.

Ihre Wirtschaftsberatung Vitovec

 

Quelle: http://www.wirtschaftsberatung-kv.de/news?n_id=2349
Weiterführende Infos

Mehr zur Kategorie:
Wirtschaft